Interessantes

17 Jahre durch Dick und Dünn

17 Jahre durch Dick und Dünn

Posted on
Der fantastische Mr. Murray

Der fantastische Mr. Murray

Posted on
THÜRINGEN THUNBERG THEATER

THÜRINGEN THUNBERG THEATER

Posted on
Willkommen auf meinem ganz privaten Blog!

Willkommen auf meinem ganz privaten Blog!

Was Du hier findest entspringt meiner Vorstellung,
entspricht meiner Meinung oder gibt wieder, was in der Welt so passiert.

Ich bin 40 Jahre, Skeptiker, Misanthrop, Lieblingsmensch,
Egozentriker, Heimchen, Vater, Ehemann, Sohn. Ich bin

signature
17 Jahre durch Dick und Dünn

17 Jahre durch Dick und Dünn

So lange habe ich mit der Entscheidung gerungen. Wie oft habe ich mich gefragt: “Wie lang soll das noch weiter gehen?” Und jetzt, nach 17 Jahren ist Schluss. Ich glaub es selber noch nicht. Eigentlich sollte es doch gar nicht so schnell gehen …

Inspirierend

Der fantastische Mr. Murray

Der fantastische Mr. Murray

Posted on 1 min read 84 views
Er kann die lustigsten Typen spielen und seine Augen lassen den Zuschauer trotzdem tief in eine depremierte Seele blicken: Bill Murray. Er spielte in einigen der besten Independent-Filme der letzten Jahrzehnte, war ein Ghostbuster, saß am Murmeltiertag fest und fand lange im richtigen Leben nicht zu seiner Mitte. Die ARTE Doku ist nicht aktuell, bietet aber einen tollen Einblick in das Leben und Schaffen eines der größten Schauspieler unserer Zeit.
THÜRINGEN THUNBERG THEATER

THÜRINGEN THUNBERG THEATER

Posted on 5 min read 66 views
Die Klimaaktivistin und unser schönes Bundesland haben im Moment zumindest eine Sache gemeinsam: An Beiden kann man klar sehen, wie schlecht jeder von uns im Jahr 2019 akzeptieren kann, das Größeres gibt als die eigenen kleinen Annehmlichkeiten.
[a]soziale Medien

[a]soziale Medien

Posted on 1 min read 42 views
Ich habe es nicht so mit dem Internet. Klar, ich arbeite tagtäglich am Computer. Habe ein Google-Konto, bin bei Facebook, Twitter und Instagram angemeldet, mache mit Fitbit Sport und kaufe, seit ich Spotify und Netflix besitze weder eine CD noch eine BluRay. Aber ich weiß immer noch nicht, wie man eine Story irgendwo erstellt, weil ich es für Zeitverschwendung halte, jeden Dünnschiss in die Welt zu posaunen.
Shooting The Reaper

Shooting The Reaper

Wenn man die “Kick-Ass-Rock’n’Roll-Kombo “The SiKS” live erlebt und persönlich kennenlernt wird klar, das in jedem der unterschiedlichen Charaktere zwei Herzen schlagen. Eins für die Familie, das andere für Musik. 2012 gegründet, spielen die Rocker gerne mal Coversongs, schreiben aber auch fleißig eigene Titel wie beispielsweise “The Reaper”. Und genau zu diesem Titel baten mich die Jungs nun, ihnen für ein Musikvideo unter die Arme zu greifen.
Unser Leben in der DDR

Unser Leben in der DDR

Posted on 1 min read 64 views
Unterdrückt. Ständig beobachtet und abgehört. Sofort weggesperrt bei ungehorsam. Arm, kaum Kleidung auf den Rippen, Bildung nur vom sozialistischem Standpunkt aus gesehen. Eingesperrt und unglücklich im eigenen Land.
K I R M E S

K I R M E S

Posted on 8 min read 85 views
Wenn man sich in einem Verein engagiert, ist es für die einen Arbeit, für die anderen eine Grund mit Freunden Zeit zu verbringen. Für uns war es eine Herzensangelegentheit. Abschiedsworte an die zukünftigen Fackelträger und warum es manchmal schwer ist, etwas Großartiges und Schönes loszulassen.
Nicht noch ein Podcast!

Nicht noch ein Podcast!

Posted on 1 min read 130 views
Jaja, werdet ihr sagen, jetzt will er auch noch auf die jetzt schon unübersichtliche und mit viel Mist übersättigte Podcast-Welle aufspringen! Nein, ich verspreche, das nicht zu tun.
AVENGERS: ENDGAME

AVENGERS: ENDGAME

Eine Reise geht zu Ende. Jedenfalls wird das vermutet. Seht euch hier noch bis zum Start den Trailer mit einer kleinen MCU-Zusammenfassung an. Schön gemacht.
Love, Death + Robots

Love, Death + Robots

Wer auf einen eigentümlichen und absolut sehenswerten Mix aus CGI, Zeichentrick und irgendwas dazwischen stehen könnte: Hier ist die Antwort von NETFLIX für Euch!

Mit jedem Tag vergrößert sich zwangsläufig der Kreis derjenigen,
die mich am Arsch lecken können.
Das ist kein Zynismus nach aussen, sondern Fokussierung nach innen.

W. W. Möhring